Leistungen – Beratungsleistungen

Beratungsleistungen in der Energiewirtschaft

Oft werden wichtige Themen, die es anzupacken gilt, zwar erkannt, aber es fehlen die Zeit und manchmal auch der Experte, um das Projekt tatsächlich umzusetzen. Wir bei re-sult haben langjährige Erfahrung im Energievertrieb, im Projektmanagement, der Beratung und bei aktuellen energiewirtschaftlichen Entwicklungen. Nutzen Sie unsere Expertise, unsere Ressourcen und unser Partnernetzwerk.

  • Strategieberatung für Energieversorger

    Themen sind unter anderem:

    • Vertriebsstrategie
    • Kundenakquisition
    • Kundenbindung
    • Kundenrückgewinnung
    • Kundenkommunikation

     

  • Strategieberatung für Industrie, Gewerbe und Handel

          • Erarbeitung einer Beschaffungs- / Risikomanagementstrategie

            • Erarbeitung einer Beschaffungsstrategie zur effizienten Beschaffung der prognostizierten Verbrauchsmengen unter Berücksichtigung aktueller Markttrends
            • Vorbereitung der konkreten Handlungsrichtlinien für die Ausschreibung (z.B. Auswahl der Lieferanten, Ausschreibungsdauer/ Runden)

         

      • Exekution

        • Zusammenstellung der Ausschreibungsunterlagen
        • Bundesweite Kontaktaufnahme zu den in Frage kommenden Lieferanten, entsprechend der definierten Ziele und Richtlinien
        • Durchführung der Ausschreibung

     

  • Evaluation und Nachverhandlung
    • Bewertung und Gegenüberstellung der einkommenden Angebote unter Berücksichtigung der unternehmensspezifischen Einkaufs- und Risikostrategie
    • Ranking der Angebote vor dem Hintergrund aktueller Preisprognosen und Analysen
    • Optimierung des Ausschreibungsergebnisses durch professionelle Nachverhandlungen direkt mit den Lieferanten
    • Vertragskontrolle aus energiewirtschaftlicher Sicht
    • Nennung einer Abschlussempfehlung und Übergabe unterschriftsreifer Verträge

 

  • Stellenbeschreibungen und Stellenbewertungen gem. TV-V und TVöD

    Die Anwendung des Tarifvertrages für Versorgungsbetriebe (TV-V) bzw. des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) erfordert die Nutzung tarifkonformer Stellenbeschreibungen und -bewertungen, auf deren Grundlage eine korrekte Eingruppierung der Arbeitnehmer in den für sie geltenden Tarif erfolgen kann. Das Bundesarbeitsgericht hat mit Urteil vom 31.01.1984, AP Nr. 3 zu § 95 BetrVG 1992 hierzu Stellung genommen:

    „Eine Stellenbeschreibung legt die Funktion einer bestimmten Stelle innerhalb des betrieblichen Geschehens fest. Sie definiert die Aufgabe und die Kompetenz der Stelle und beschreibt, welche Tätigkeiten im Einzelnen zur Erfüllung dieser Aufgaben verrichtet werden müssen. Sie ist damit Teil der Organisation des betrieblichen Arbeitsablaufs, indem sie festlegt, an welcher Stelle welche Arbeit zu verrichten ist. Sie ist Teil der Personalplanung, indem die Gesamtheit der Stellenbeschreibungen ausweist, wie viel Personal benötigt wird.“

    Die re-sult AG übernimmt die Erstellung einer Stellenbeschreibung und den gesamten Prozess der Stellenbewertung sowie die daraus abzuleitende Eingruppierung, vom individuellen Interview mit dem Probanden bis hin zur Überprüfung der erstellten Stellenbeschreibung und Freigabe des Eingruppierungsvorschlages durch einen erfahrenen Personalexperten und Rechtsanwalt. Alles aus einer Hand.

    Neu: TSM-gerechte Stellenbeschreibungen einer „Technischen Führungskraft“ als Voraussetzung zur TSM-Zertifizierung